Zwiebel hilft der Gesundheit

Genussvoll essen und gesund leben mit den Produkten der Natur

Es sind vor allem die Schwefelverbindungen – die Sulfide – die auf unsere Schleimhäute desinfizierend wirken und damit die Zwiebel zu einer der bekanntesten und wirksamsten natürlichen Arzneimittel machen.

Bedeutung erlangt die Zwiebel außerdem zur Stärkung des Immunsystems und damit dazu, Erkältungen vorzubeugen. Sie enthält viel Vitamin C. In der Hausapotheke wird sie gerne zu einem Hustensirup verarbeitet, womit man den Hustenreiz lindern und den Schleim lösen kann. Als Zwiebelsäckchen helfen sie bei Ohrenschmerzen.

Die ätherischen Öle der Zwiebel wirken antibiotisch. Sie fördern außerdem die Verdauung und helfen den Stoffwechselorganen, wie Magen, Darm, Leber, Galle und Bauchspeicheldrüse.

Schließlich sind die Sulfide ein natürlicher Blutverdünner, womit dem Risiko von Gefäßverschlüssen vorgebeugt werden kann. Verstärkt wird dieser Effekt noch dadurch, dass die Zwiebel den Cholesterinspiegel reguliert.

Ganz abgesehen von diesen Wohltaten der aus Afghanistan, Pakistan und dem Iran entstammenden Zwiebel, wird sie zum Würzen von Speisen in jeder Küche geschätzt.

 

Mit Freunden teilen
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Genussvoll gesund essen, Gesundheit Vorsorge, Stärkung der Abwehrkräfte, Stoffwechsel verbessern abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.