Obst richtig essen

Warum Obst nur in geschälter Form verzehren?

Gesund leben mit Vitaminen

Wie man Obst am  besten verzehrt um auch alle wichtigen Inhaltsstoffe zu konsumieren und zu verwerten.

Oft wird Obst geschält – auf dem Teller landet nur das Fruchtfleisch. Die Schale wandert leider zu oft in den Abfall, obwohl sich genau dort die wertvollen Inhaltsstoffe der Frucht befinden. Schalen sind  in den meisten Fällen essbar. Nicht nur Apfel, oder Birnenschale, auch die der  Zitrusfrüchte sind essbar.

Die Schalen von Mangos, Kakis und Kiwis sind ebenfalls essbar, oder gerieben für verschiedene Rezepte zu verwenden. "Giftig sind sie keinesfalls, höchstens ungenießbar".

Dabei ist die Genießbarkeit oft nur eine Frage der Sorte oder der Zubereitung. Orangenschalen können zum Backen, Kochen und – getrocknet – zur Zubereitung von Tee verwendet werden. Kakis können in kleine Stücke geschnitten, gut mit Haut gegessen werden. Sie schmecken auch ganz besonders gut wenn sie entweder auf der Dörre oder im Backofen getrocknet wurden.

Auch Mangos lassen sich im Ganzen verarbeiten, etwa zu Saft, Lassi oder Chutney. Kiwi-Schalen enthalten Ballaststoffe, die die Verdauung anregen: Durch die Härchen auf der Haut laden sie nicht unbedingt zum Verzehr ein, aber man kann die Härchen abbürsten und die Haut dann mitessen. Die Schale von Avocados ist bis auf wenige Sorten, recht ledrig und ungenießbar.

Beachte n sollte man aber auf jeden Fall,  dass Schalen die verzehrt werden, vorher gut mit heißem Wasser gewaschen, oder besser noch abgebürstet werden. Von Vorteil wäre natürlich Bioobst bei dem man einigermaßen sicher sein kann, dass nicht zuviel Spritzmittel zur Anwendung gekommen ist, oder die Schalen gewachst wurden.
Wer auf bestimmte Früchte allergisch reagiert, sollte auch die Finger von deren Schale lassen. Sie enthält mehr Allergene als das Fruchtfleisch. 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Stärkung der Abwehrkräfte, Vitamine abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.