Mit Aromaöle gegen Keime

Natürliche Aromaöle können möglicherweise dabei helfen, sich besser gegen Keime zu schützen.

Therapien, Methoden, AlternativenEine harmlose Untersuchung im Krankenhaus endete in einer schweren Infektion mit Krankenhauskeimen, solche und ähnliche Schlagzeilen lesen wir immer öfter in den Medien. Kein Wunder also, dass die Angst vor den Keimen kontinuierlich wächst. Vor allem Gemeinschaftseinrichtungen, insbesondere Krankenhäuser, stehen regelmäßig am Pranger. Dabei gelten die höchsten Hygienestandards, die man je kannte.

Während die einen noch nach Lösungen suchen, haben andere sie womöglich schon gefunden. Beispielsweise mit Aromaölen aus der Natur. Dazu berichtete die Carstens-Stiftung von einer beeindruckenden Studie, die man in einem italienischen Krankenhaus gemacht hat. Dort will man mit einer Aromaölmischung die Keimbesiedelung von Tischen und Schränken deutlich reduziert haben. Auch die Arzneimittelverordnung gegen Infektionen soll daraufhin beeindruckende 80 Prozent niedriger gewesen sein.

Mehr dazu und worauf man achten sollte, in dem Beitrag der Carstens-Stiftung: Es liegt was in der Luft – ein schutzbringender Duft.

Was sonst noch hilfreich ist beim Schutz vor Keime, das lesen Sie hier:
 Die Bedrohung durch todbringende Keime

Mit Freunden teilen
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Gesundheit Vorsorge, Grippe und Erkältung Vorsorge, Heilmethoden, Stärkung der Abwehrkräfte abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten auf Mit Aromaöle gegen Keime

  1. Pingback: Wenn Erkältungen drohen - weltjournal.de – Presseportal

  2. Pingback: Wenn Erkältungen drohen | linkek.de Blog

  3. Pingback: Wenn Erkältungen drohen | Free Reporter

  4. Pingback: Wenn Erkältungen drohen » Business-News

  5. Pingback: Wenn Erkältungen drohen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*