Krank durch Weizen

Als sie genüsslich ein Brötchen zum Frühstück aßen, ahnten sie nicht, in welche Gefahr sie sich begaben…

gesund leben Lesetipp

gesund leben Lesetipp

Dieses Szenario erleben immer mehr Menschen: Sie essen ahnungslos und voller Genuss ihr Frühstücksbrötchen. Doch nach kurzer Zeit quälen sie heftigen Magen- und Darmkrämpfe, gefolgt von gewaltigen Durchfällen. Das kann bis zu einem Krankenhausaufenthalt ausarten. Andere leiden unter unangenehmen Hautausschlägen und fürchterlichen Kopfschmerzen. Sogar das Übergewicht soll maßgeblich davon gefördert werden.

Steht es so dramatisch um unseren Weizen?

Es trifft uns tief ins Mark. Soll unser täglich Brot, wie es so traditionell christlich heißt, uns plötzlich krank machen? Man will es kaum glauben. Doch inzwischen häufen sich die Hinweise. Überall wird davon berichtet, dass Weizen krank mache. In seinem gleichnamigen Buch „Die Weizenwampe“ behauptet der amerikanische Arzt Dr. med. William Davis sogar, dass weizenhaltige Produkte zu den schädlichsten Nahrungsmitteln überhaupt gehöre.

Mehr Klarheit zum Weizen durch Aufklärung

Auch das Erste/ARD hat sich mit dem Thema befasst. Deren Recherche zufolge sprechen Mediziner von einer neuen Erkrankungsform, die sie als Weizensensitivität bezeichnen. So hat der Direktor des Zölliakie- und Dünndarmzentrums der Medizinischen Klinik I der Johannes Gutenberg Universität in Mainz, Prof. Detlef Schuppan herausgefunden, dass bestimmte Inhaltsstoffe, wie die Amylase-Trypsin-Inhibitoren, entzündliche Prozesse im Körper verstärken können (Quelle: Das Erste: Macht Weizen krank?).

Es ist zu vermuten, dass vor allem Menschen mit chronischen Vorerkrankungen von einer solchen erhöhten Weizensensitivität betroffen sein dürften. Allerdings müssen wohl auch noch andere Faktoren berücksichtigt werden, wie der zitierte Beitrag zeigt.

Weiterführende Infos zum Weizen 

Die Diskussionen dazu werden weiter gehen. Was bleibt, ist die Verunsicherung der Verbraucher. Deshalb lohnt es, sich einmal etwas tiefer mit dem Thema auseinanderzusetzen. In diesem Beitrag werden die fünf gefährlichsten Lügen zum Thema Brot und Auswege daraus vorgestellt: Klicken Sie hier: http://bit.ly/1NSyv1S

 
 unverhofft gesund

 

Mit Freunden teilen
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Genussvoll gesund essen, Gesundheit Vorsorge abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten auf Krank durch Weizen

  1. Pingback: Machen Lebensmittel wirklich krank? » Presseportal der Medienagentur Pflumm

  2. Pingback: Machen Lebensmittel wirklich krank? | online zeitung

  3. Pingback: Machen Lebensmittel wirklich krank? | Presse-Board.de

  4. Pingback: Machen Lebensmittel wirklich krank? » Medizin » Bodensee News

  5. Pingback: Machen Lebensmittel wirklich krank? - ticker2press

  6. Pingback: Machen Lebensmittel wirklich krank? - Viren - Das Magazin zur Gesundheit | Viren - Das Magazin zur Gesundheit

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>