Erkältungen – pflanzliche Mittel statt Antibiotika?

Tipps für Ihre Gesundheit

Gesund leben

Gesund leben mit der Natur

In einer Zeit zunehmender Resistenzen gegenüber Antibiotika stellt sich die Frage, ob man stattdessen eher zu pflanzlichen Mitteln greift.

Auch wenn es Pflanzen gibt, die mit Antibiotika locker mithalten können, wie beispielsweise die Kapuzinerkresse, kann die Frage nicht pauschal beantwortet werden.

Liegt zum Beispiel eine lebensbedrohliche Lungenentzündung vor, wird man kaum Gelegenheit haben, abzuwägen. Umgekehrt wird zu Recht kritisiert, dass bei leichteren Erkrankungen zu schnell Antibiotika zum Einsatz kämen, und so unter anderem der Boden für die heutigen Resistenzen geschaffen wurde.

Aus dieser Diskussion erkennt man, dass es wieder einmal auf den Einzelfall ankommt und jeder dazu aufgerufen ist, sorgfältig abzuwägen. Und dabei wird man zu dem Schluss kommen, dass es in der Tat besser ist, es erst einmal mit den sanfteren Mitteln der Natur zu probieren, und sich das Antibiotika für wirklich kritische Situationen, in die jeder von uns kommen kann, vorzubehalten.

Umfangreiche Informationen zu natürlichen Heilmitteln, vor allem auch zu Kombinationsmitteln, die die Wahl erleichtern, finden sich auf dem Portal www.hausapotheke-natur.de.

Weitere Tipps zum Thema Gesundheit in dem Buch „199 Tipps für Ihre Gesundheit

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Gesundheit Vorsorge, Grippe und Erkältung Vorsorge abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.