Erfolgreich gegen die Viren!

gesund leben
Viren lauern überall – sie bevölkern Treppengeländer und sitzen natürlich auch auf Geldscheinen. Der beste Grippeschutz gegen die vielen unterschiedlichen Krankheitserreger scheint das richtige und regelmäßige Händewaschen zu sein. Bei häufigem Kontakt mit anderen Menschen, oder wenn Sie viel unterwegs sind sind, sollten Sie sich öfter Ihre Hände waschen, aber nicht nur oberflächlich, sondern peinlichst genau. Denn Grippeviren werden nicht nur durch eine Tröpfcheninfektion weitergegeben. Auch beim Händeschütteln oder Berühren von Gegenständen wechseln sie den Wirt. Allein das Anfassen von Türklinken oder die Benutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln bergen ein hohes Infektionsrisiko. Man infiziert sich quasi selbst mit einer Grippe, wenn man sich mit der Hand ins Gesicht fasst.
Allein auf der Handfläche eines Menschen wimmelt es nur so von Krankheitserregern. Durchschnittlich sind dort mehr als 150 verschiedene Viren angesiedelt, die unentwegt versuchen, in den menschlichen Körper einzudringen. Sie können einer Grippe vorbeugen, indem Sie Ihr Immunsystem trainieren.

Regelmäßige Wechselduschen oder Saunabesuche sind dafür bestens geeignet. Die hohen Temperaturschwankungen aktivieren Ihre Abwehrkräfte. Wer kann, sollte tägliche Spaziergänge an der  frischen Luft machen. Ein gestärkter Körper kann sich gegen Erkrankungen besser wehren. Schlafen Sie ausreichend, auch so helfen Sie ihrem Körper sich zu erholen. Gönnen Sie sich Auszeiten, gehen Sie zur Massage machen Sie Yoga etc. Ausgeruht haben Sie neue Kraft, um einer Grippe vorzubeugen.

Essen Sie viel Obst und Gemüse. Insbesondere Zitrusfrüchte und Sanddorn enthalten viel Vitamin C und stärken das Immunsystem. Zusätzlich sollten Sie Vollkornprodukte essen, da der hohe Zinkgehalt Ihr Immunsystem positiv beeinflusst und einer Grippe vorbeugen kann. Trinken Sie viel Wasser oder ungesüßte Tee's. Lindenblüten- oder Ingwertee helfen einer Grippe vorzubeugen.

 


Und zum Schluß noch eine einfache Hygiene-Formel für's Händewaschen, denn nach nur 45 Sekunden Händewaschen mit Seife und der richtigen Technik beseitigen Sie die Viren auf der Hand fast 100 prozentig. Soviel Zeit sollten Sie einplanen, damit schützen Sie sich vor einer erneuten Grippe.

Befeuchten Sie ihre Hände mit warmem Wasser.
Benutzen Sie ausreichend Seife zum Waschen.
Reiben Sie die Handflächen intensiv aneinander.
Mit ineinander verschränkten Fingern die rechte Handfläche über den linken Handrücken reiben und auch entgegengesetzt..
Beide Handflächen mit ineinander verschränkten Fingern aneinanderreiben. Bei geschlossener Faust die Fingerrücken und Nägel über den Ballen der anderen Hand reiben.
Den linken sowie den rechten Daumen rundum in der jeweils geschlossenen anderen Hand reiben.
Dann beide Hände gut mit Wasser abspülen und mit Einwegpapier, kein Handtuch verwenden, trocken reiben.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Grippe und Erkältung Vorsorge, Stärkung der Abwehrkräfte abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.