Bei Pilzinfektionen die Übersäuerung reduzieren

Den Pilzen den Nährboden entziehen und den Körper von Übersäuerung entlasten.

PilzinfektionIm Kampf gegen Pilzinfektionen kommt der Übersäuerung eine herausragende Bedeutung zu. Pilze lieben ein saures Milieu. Viele Menschen sind heute übersäuert. Das geht zugleich zu Lasten des Immunsystems. Beides zusammen genommen sind Idealbedingungen für Pilzinfektionen. Dementsprechend genügt es nicht, die Pilzinfektionen mit Arzneimittel zu bekämpfen. Das mag vorrübergehend helfen. Wenn aber im Milieu nichts geändert wird, die Übersäuerung anhält, dann geht früher oder später das Problem von vorne los.

Tipps gegen die Übersäuerung

Um dem entgegenzuwirken ist dringend zu empfehlen, selbst etwas gegen die Übersäuerung zu tun.

Ziel aller dieser Maßnahmen ist es jedenfalls, den Pilzinfektionen den Boden zu entziehen und gleichzeitig das Immunsystem zu stärken. Und ganz nebenbei hilft es dem Wohlbefinden.

 Wenn Pilze wuchern

 

Mit Freunden teilen
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Gesundheit Vorsorge, Stärkung der Abwehrkräfte, Stoffwechsel verbessern abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>