Artischocke verbessert den Stoffwechsel

Gesund leben mit natürlichen Produkten

Wenn es darum geht, den Stoffwechsel zu verbessern, damit die Galle besser fließt und das Fett besser verbrannt wird, dann ist die Artischocke geradezu ein Klassiker. Außerdem hilft sie dabei, den Cholesterinspiegel in ein natürliches Gleichgewicht zu  bringen.

Sehr oft empfehlen Naturheilkundige einen Artischockensaft, den man im Reformhaus besorgen kann. In der Apotheke sind Artischockenblätter-Extrakte erhältlich. Auch als Tee wird sie verwendet.

Aber am besten genießt man die frische Frucht. Feinschmecker begehren dabei besonders das zarte Artischocken-Herz. Aber auch der fleischige Anteil der Blätter schmeckt lecker, beispielsweise mit einer feinen Vinaigrette. Oder man gibt sie als Beigabe in Pasta, Risotto und vieles mehr. Über 280 Rezepte, wie man Artischocke zubereiten kann, findet man hier: http://www.chefkoch.de/rs/s0/Artischocke/Rezepte.html

Die im Mittelmeerraum beheimatete Frucht hat reichlich Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente. Außerdem enthält sie den Bitterstoff Cynarin, der für den Stoffwechsel so wichtig ist.

Buchtipp, passend zumThema:

Mit Freunden teilen
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Genussvoll gesund essen, Gesundheit Vorsorge, Stoffwechsel verbessern abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten auf Artischocke verbessert den Stoffwechsel

  1. Pingback: Die Power des Frühlings nutzen › neue-pressemitteilungen

  2. Pingback: Die Power des Frühlings nutzen

  3. Pingback: Bitterstoffe für den Stoffwechsel - ticker2press

  4. Pingback: Bitterstoffe für den Stoffwechsel | Kostenlose Pressemitteilungen bei linkek.de

  5. Pingback: Bitterstoffe für den Stoffwechsel

  6. Pingback: Bitterstoffe für den Stoffwechsel › neue-pressemitteilungen

  7. Pingback: Bitterstoffe für den Stoffwechsel - HASSELWANDER

  8. Pingback: Bitterstoffe für den Stoffwechsel - debros.info ----> Das Geniale ist immer einfach !

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>